Indlæser Begivenheder

« Alle Begivenheder

Healing through the heart – todages-workshop i Weinheim, Tyskland

24 september @ 9:30 - 25 september @ 18:00

Lars Muhl vil holde todages-workshoppen ‘Healing through the heart – The frequency of oneness’ (Durch das Herz in die Einheit – Die Frequenz des einen Seins), på engelsk med tysk oversættelse.


Information på engelsk

‘Everything I do and work with has one aim only: to provide healing wherever and to whomever it is needed.’

Lars Muhl’s background and experience comes from Yeshua (Jesus) and the Essene Brother and Sisterhood. As well as from his time with the seer and healer Calle de Montségur, from his work as a healer in individual sessions, both in his private practice and in hospices in Denmark and last but not least from his experience with the healer association ‘Hearts & Hands’.

Each and every one of us carries the power to heal and being whole within us. But most people are not aware of this power and its vibration within themselves – have forgotten about it or are turning their back on it. We all have, at all times, access to this healing power and its source at all times. In the tradition of the Essenes ‘The Well of Miriam’ is an expression for this source, with which they have worked in their healing practice. It is a metaphor for The Kingdom of Heaven within us, from which we can draw true divine healing powers. Within each person lies his or her own perception of how this healing power can be channelled and used. Therefore, it is up to each and every one of us to devote ourselves to the exploration of how these abilities and powers can be activated and manifested through us.

‘I have experienced in the healer association ‘Hearts & Hands’ how effective healing can be through a group of dedicated and serious healers. My aim here is to inspire you to find your own way as a healer, to find the answers and ’tools’ that help you to re-establish your Original State of Being. It is through that Being that you can help others to re-unite with their Original State of Being. It is first and foremost a matter of having trust in yourself as a channel and to have faith in your connection to God. A matter of ethics, integrity and focus – to create alignment between everything we think, say and do. We will do ceremonies to discover and strengthen what is already there in each one of us. The work will include sacred song, toning, meditation and healing practices, helping each individual to experience the surrender to their own inner guidance. Let’s meet at Miriam’s Well and create there a powerful unit of healers that invite and take care of people who are in need of healing.’

The group will be carefully and lovingly prepared and guided to enter into the awareness of and conscious connection to this divine healing power. No previous knowledge is required, this workshop is aimed at all people who want to open themselves to the field of healing. We will experience this in community in our workshop on Thursday, September 24th, and make our group energy available on the day of healing on Friday, September 25th, for everyone who is seeking healing.

On Friday, 25.09.2020 in the time from 14.30 to 18 o’clock the workshop participants and Lars Muhl will invite people who want to experience healing. If you attend a healing session you are welcome to give a donation, which will be given to a charitable organization of the Ulner Kapelle.

Any questions please contact Bea Soma Seemann und Iris Mariam Weizenegger: info@soma-oak-and-ivy-blue.com

Language: English with German translation (Naleea Landman).

Time: 24-25 September 2020 at 9.30-16.30/18.00.
Place: Ulner Kapelle, Hauptstr.119 (Marktplatz), 69469 Weinheim, Germany.

Find more information and sign up here
https://www.soma-oak-and-ivy-blue.com/lars-muhl-juli-2020


Information på tysk

Alles, was LARS MUHL mit seiner Arbeit und Tun ausdrückt, hat nur ein Ziel: Heilung dorthin zu bringen, wo und für wen auch immer sie gebraucht wird.

Sein Hintergrund und seine Erfahrungen stammen von Yeshua und der Essener Bruder- und Schwesternschaft. Sowie aus seiner Zeit mit dem Seher und Heiler Calle de Montségur, aus seiner Arbeit als Heiler in Einzelsitzungen, sowohl in seiner privaten Praxis, als auch in Hospizen in Dänemark und nicht zuletzt aus seiner Erfahrung mit dem Heilerverband ‘Hearts & Hands’.

Jeder und jede von uns trägt die Kraft zum Heilen, zum Gesundwerden und heil Sein in sich. Aber die meisten Menschen sind sich dieser Kraft und ihrer Schwingung in sich nicht bewusst – sie haben diese vergessen oder ihr den Rücken zugekehrt. Wir alle haben zu jeder Zeit Zugang zu dieser Heilkraft und ihrer Quelle. In der Tradition der Essener ist Der Brunnen von Miriam ein Ausdruck für diese Quelle, mit dem sie in ihrer Heilpraxis gearbeitet haben. Er ist eine Metapher für Das Himmlische Königreich in uns, aus dem wir wahrhaftige göttliche Heilkräfte schöpfen können. In jedem Menschen liegt seine ganz eigene Wahrnehmung davon, wie diese Heilkraft kanalisiert und genutzt werden kann. Deshalb liegt es an jedem einzelnen von uns, sich der Erforschung zu widmen, wie diese Fähigkeiten und diese Kraft durch uns aktiviert und manifestiert werden können.

In dem Heilerverband ‘Hearts & Hands’ hat Lars Muhl erfahren, wie wirksam Heilung durch eine Gruppe von engagierten und ernsthaften Heilern sein kann.

Das Ziel von Lars ist es, jeden einzelnen von uns zu inspirieren, seinen ganz eigenen ‘Weg’ zu finden. Er ermutigt und lehrt uns, unsere eigenen Antworten und ‘Werkzeuge’ zu empfangen, die uns helfen werden, unseren ursprünglichen Seinszustand wiederherzustellen. In diesem Seinszustand können wir uns selbst und anderen helfen und heilen.

Es geht in erster Linie darum, vertrauen in sich selbst als Kanal zu haben und an die eigene Verbindung zu Gott (Urquelle, Universum etc.) zu glauben und diese zu erleben. Es ist eine Frage von Ethik, Integrität und Fokus – um eine Übereinstimmung zwischen allem, was wir denken, sagen und tun herzustellen.

Wir werden alt überlieferte Heilungspraktiken durchführen, um zu entdecken und zu stärken, was in jedem von uns bereits vorhanden ist.

Die Arbeit wird heiligen Gesang, Tönen, Meditation und Partner- sowie Gruppenarbeit enthalten, die jedem Einzelnen helfen wird, die Hingabe an seine eigene innere Führung zu erfahren.

Die Gruppe wird achtsam und liebevoll vorbereitet und geführt, um die innere Heilkraft erfahren, und sie dann in der Gruppenheilung zu teilen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, dieser Workshop richtet sich an alle Menschen, die sich für das Feld der Heilung öffnen möchten. Dieses werden wir in Gemeinschaft in unserem Workshop am Donnerstag, 24. September erleben, und unsere Gruppenenergie am Tag der Heilung am Freitag, 25. September für jeden, der Heilung sucht, zur Verfügung stellen.

So lasst uns an Miriams Brunnen treffen!

Am Freitag den, 25.09.2020 in der Zeit von ca. 14.30 Uhr bis 18 Uhr laden die Workshop-Teilnehmer mit Lars Muhl zusammen Menschen ein, die Heilung suchen. Spenden, welche zu 100% an eine karitative Organisation der Ulner Kapelle fliessen, sind willkommen.

Für Terminbuchungen, Informationen und Fragen: Bea Soma Seemann und Iris Mariam Weizenegger – info@soma-oak-and-ivy-blue.com

Sprache: Englisch mit deutscher Übersetzung (Naleea Landman).

Zeit: 24.-25. September 2020, 9.30 Uhr bis 16.30/18.00 Uhr.
Ort: Ulner Kapelle, Hauptstr.119 (Marktplatz), 69469 Weinheim, Deutschland.

Anmeldung und mehr Infos
https://www.soma-oak-and-ivy-blue.com/lars-muhl-juli-2020

Detaljer

Start:
24 september @ 9:30
Slut:
25 september @ 18:00
Hjemmeside:
https://www.soma-oak-and-ivy-blue.com/lars-muhl-juli-2020

Sted

Ulner Kapelle
Hauptstraße 119
Weinheim, 69469 Germany